Dekoratives Thermometer

Dekoratives Thermometer

38,45 €
Galileo dekoratives Thermometer, das die Temperatur anhand der Dichte der verschiedenen Kugeln misst. Aus Glas. Erhältlich in zwei Größen.

Wie liest du das Thermometer ab? Jede Boje hat ein Temperaturetikett, Die letzte schwimmende Boje markiert die aktuelle Temperatur.
Eigenschaften
Menge
Versand in 24 Std
  • Sonderpreis!

Auf meiner Wunschliste

 Kundenbewertungen und Rezensionen
 (5/5)  - 1 Wertung(en) - 1 Bewertung(en)
Verteilung anzeigen
  100% SICHERE ZAHLUNG

Sie können mit vollständiger Sicherheit über den Banc Sabadell oder Paypal zahlen.

  Lieferbedingungen

VERSAND IN 24-48 Std Sofortige Sendungen der meisten unserer Produkte. Maximal 72 Stunden Versandfrt

  Rückgabepolitik

Sie verfügen über 15 Tage, um Ihren Widerrufsrecht auszuüben und das Produkt zurückzugeben.

Packen für maritime Dekoration

Basierend auf einem Thermoskop von Galileo Galilei in den frühen s. XVII. Ziemlich genaues Thermometer und sehr einfach, heute wird es hauptsächlich als Dekoration verwendet. Das Galileo-Thermometer besteht aus einem versiegelten Glasrohr, das mit destilliertem Wasser und mehreren schwimmenden Blasen gefüllt ist. Die Blasen werden als Glaskugeln hergestellt, die mit einer farbigen flüssigen Mischung gefüllt sind. Diese flüssige Mischung enthält Alkohol oder es kann sich einfach um Wasser mit Lebensmittelfarbe handeln.

An jeder Blase ist eine kleine Metallplatte angebracht, die eine Temperatur anzeigt. In die Platte sind ein Zahlen- und ein Gradsymbol eingraviert. Diese Metalletiketten sind tatsächlich kalibrierte Gegengewichte. Das Gewicht jeder Platte unterscheidet sich geringfügig von den anderen. Da es sich bei den Blasen ausschließlich um mundgeblasenes Glas handelt, haben sie nicht genau die gleiche Größe und Form. Die Blasen werden durch Zugabe einer bestimmten Menge Flüssigkeit kalibriert, so dass sie genau die gleiche Dichte haben. Nachdem die gewichtete Platte an den Blasen befestigt wurde, unterscheidet sich jede in der Dichte (dem Verhältnis von Masse zu Volumen) geringfügig von den anderen Blasen, und die Dichte aller Blasen liegt sehr nahe an der umgebenden Wasserdichte.

Galileo Galilei

Wenn Sie diese Frage gelesen haben, wissen Sie, dass ein in eine Flüssigkeit eingetauchtes Objekt zwei Hauptkräfte erfährt: die Abwärtsbewegung der Schwerkraft und die Aufwärtsbewegung des Auftriebs. Es ist die nach unten gerichtete Schwerkraft, die dieses Thermometer zum Funktionieren bringt.

Die Grundidee ist, dass sich mit der Temperatur der Luft außerhalb des Thermometers auch die Temperatur des die Blasen umgebenden Wassers ändert. Wenn sich die Temperatur des Wassers ändert, dehnt es sich entweder aus oder zieht sich zusammen, wodurch sich seine Dichte ändert. Bei jeder gegebenen Dichte schweben einige der Blasen und andere sinken. Die Blase, die am meisten sinkt, gibt die ungefähre aktuelle Temperatur an.

16 andere Artikel in der gleichen Kategorie:

 Bewertungen

Von am  22 Feb. 2020 (Dekoratives Thermometer) :
(5/5

Gestión eficaz

Todo perfecto, envio rápido y sin sorpresas!!

muy recomendable

antonia